Adresse:

Wera-Woloschina-Straße 12/30
Mytitschi, Moskauer Region
141014 Rußland


Tel.:+7 495 640-57-11

Е-mail: ruc@rucoop.ru

Skype: ruc_priem

Bibliothek

Wissenschaftliche Bibliothek der Russischen Universität für Genossenschaftswesen wurde auf Basis der Bibliotheken der Hochschule für Genossenschaftler und der Pädagogischen Hochschule von Zentrosojuz gegründet. Zu jener Zeit betrug der Bestand der Bibliotheken nur 32000 Bände, die Zahl von Lesern erreichte kaum 300 Menschen.

Heute bietet die Bibliothek Informations- und Beratungsleistungen an und ermöglicht den Zugang zu über einer halben Million Aufbewahrungseinheiten – Lehrbücher, Monographien, schöne Literatur. Den Nutzern steht der Zugriff zu Informationsressourcen von in- und ausländischen Verlagen zur Verfügung: Universitätsbibliothek on-line, das elektronische Bibliothekssystem IPRbooks, elektronische Bibliothek von Dissertationsarbeiten, Datenbank von East View und des Verlagshaus „Grebennikow“, die elektronische wissenschaftliche Bibliothek e-LIBRARY.RU.

Die ganze Palette von Informationsressourcen kann man in jeder Bibliothek der Universität via Internet finden. Zur Zeit sind für Nutzer der Bibliothek 6 elektronische Datenbanken, darunter über 24 000 Bücher, über 100 Periodika Titel und über 30 Titel von Rosstat verfügbar. Vorhanden sind Volltextdatenbanken von didaktischen Ausgaben sowie Zimelien zu Theorie und Geschichte der Genossenschaften. Jeder Nutzer des Gesamtnetzes der Bibliothek hat den Zugang zu allen Ressourcen via Internet. Die wesentliche Informationserweiterung hilft Studenten und Lektoren in ihrer Lerntätigkeit und in ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit.

In der Mietbücherei kann man nicht nur die vom Lektor empfohlenen Lehrbücher, Literatur zur Jahresarbeit, sondern auch ein interessantes Buch zum Lesen ausleihen.

Im Lesesaal wird Literatur aus dem Bücherbestand der Bibliothek an alle Kategorien der Leser zum Lesen im Saal ausgeliehen. Im Lesesaal sowie in der Mietbücherei kann man Bücher in der Freihandausleihe selbst auswählen.

Im elektronischen Lesesaal der Bibliothek können die Leser nicht nur Internet, aber auch viele elektronische Ressourcen nutzen, die ihnen bei ihrem weiteren Studium und in ihrer wissenschaftlichen Arbeit helfen.

Im Lesesaal für Lektoren helfen die Mitarbeiter der Bibliothek Ausgaben zum Sie interessierenden Themen aufsuchen, Schriftenverzeichnis laut GOST zusammenstellen; sie bringen Ihnen bei, wie man Kataloge und elektronische Datenbanken nutzen kann. Bei Bedarf können die Leser elektronische Zusendung von Dokumenten in Anspruch nehmen und nötige Artikel im E-Format bekommen.

Das Hauptinstrument für Masseninformierung von Nutzern ist die Web-Seite der wissenschaftlichen Bibliothek. Über die Web-Seite kann man zum Bücherbestand (über Akzessions- sowie Ausstellungskataloge), zu elektronischen Ressourcen kommen, sich über virtuelle Ausstellungen und Literaturübersichten informieren. Über die Web-Seite kommt man zu allen Ressourcen der wissenschaftlichen Bibliothek, zu Volltextdatenbanken.

Die Bibliothek der Leithochschule ist ein methodisches Zentrum, das die Arbeit von Bibliotheken in Instituten und Filialen der Russischen Universität für Genossenschaftswesen koordiniert. Als integriertes Informationszentrum vereinigt die Bibliothek Funktionen und Services einer traditionellen Bibliothek mit dem Angebot von Informationsträgern aller Art : Schriftgut, magnetische, digitale (PC, Software),telekommunikative (Computernetz) Informationsträger. Über alle zugängliche Übertragungskanäle (E-Mail, Telefon, IP, Skype) werden methodische Beratungen von Bibliotheken der Vereinigung sowie Fortbildungen organisiert.

Die wichtigsten Aufgaben der Bibliothek heute sind Zusammenstellung und Aufrechterhaltung von Informationsressourcen, Informationsdienstleistungen auf Anforderung von Studenten, Aspiranten und Lehrkräften sowie anderen Kategorien von Lesern.