Adresse:

Wera-Woloschina-Straße 12/30
Mytitschi, Moskauer Region
141014 Rußland


Tel.:+7 495 640-57-11

Е-mail: ruc@rucoop.ru

Skype: ruc_priem

Neues Gebäude

2012 feierte die Russische Universität für Genossenschaftswesen ihr 100-jähriges Jubiläum.

8.jpg

All die Jahre hält die Universität Schritt mit der Zeit, eignet sich neue Ideen und Technologien an. Sie bewahrt sorgfältig die besten Traditionen der Inlandsausbildung und nimmt an ihrer Verbesserung und Modernisierung aktiv teil. Die Russische Universität für Genossenschaftswesen ist heute eine der größten nichtstaatlichen akkreditierten Hochschulen, die 22 Filialen und mehr als 50 000 Studierende vereinigt.

Laut der Rangliste des Ministeriums für Ausbildung und Wissenschaft der Russischen Föderation gehört die Universität zu 10 führenden wirtschaftlichen Hochschulen Russlands, und ihre Ausbildungsprogramme sind als beste anerkannt. Eine hohe Qualifikation der Lehrkräfte und die dem Niveau entsprechende bildungsmethodische Informationsbasis sichern eine qualitätsgemäße Ausbildung von Fachleuten. Die Universität ist mit Hochleistungscomputern und der Bibliotheksbestand mit modernen elektronischen Ressourcen ausgestattet.

Aber wie bekannt, sindnach oben keine Grenzen gesetzt, und der Bau eines neuen Lehrgebäudes im Jubiläumsjahrist ein gebotenes Geschenk für die Universität, für alle Lehrkräfte, Mitarbeiter und Studenten.

Zur Zeit gibt es auf dem Territorium der Russischen Universität 4 Lehrgebäude. Das neue moderne 14-stöckige Gebäude wird an der Kreuzung der Semaschko- und der Vera-Woloschina-Straße zwischen dem ersten und dem dritten Block der Universität gebaut. Der Entwurf eines Zwei-Niveau- Eckgebäudes wurde gemäß sanitärtechnischen Vorschriften, Betriebs- und Brandschutznormen ausgearbeitet. Entsprechend dem Bauplan des Auftragnehmers wird das Gebäude 2015 in Betrieb genommen. Die Information über den Bauablauf wird in der Web-Seite der Universität gegeben.

Im neuen Lehrgebäude werden große Hörsäle und bequeme Arbeitszimmer für die Gestaltung eines erfolgreichen und interessanten Lehrprozesses errichtet. Die Auditorien werden modern ausgerichtet. Das ermöglicht traditionelle Ausbildungsformen mit den neuesten Lehrtechnologien zu kombinieren, um hochqualifizierte Fachleute auszubilden. Die Verwaltung der Universität ist offen für alle Angebote und Projekte zur Ausstattung des Gebäudes.

Dieses riesige Projekt wird die Russische Universität für Genossenschaftswesen im Ranking der wirtschaftlichen Hochschulen sicherlich höher stufen. Das neue Lehrgebäude bedeutet auch neue Möglichkeiten und neue Zukunftsaussichten sowie noch ein Schritt der Qualitätsausbildung von Fachleuten entgegen.