Adresse:

Wera-Woloschina-Straße 12/30
Mytitschi, Moskauer Region
141014 Rußland


Tel.:+7 495 640-57-11

Е-mail: ruc@rucoop.ru

Skype: ruc_priem

Juristische Fakultät

Lehrstühle der Fakultät:
Geisteswissenschaften
Theorie und Geschichte von Staat und Recht
privates Recht
öffentliches Recht
Verwaltungs- und Zollrecht

Die juristische Fakultät wurde am 01. Januar 1993 gegründet. Bis zum 24. Oktober 2014 hieß sie Fakultät für Verwaltungsmanagement und Recht.

Die Fakultät bildet hochqualifizierte Fachleute in der Branche von Verwaltungsmanagement und Recht, internationalen Wirtschaftsbeziehungen, für staatliche und gesellschaftliche Organisationen, für große und mittelständische Unternehmen, Forschungs- und Bildungsstätten, für Beratungstätigkeiten, analytische Untersuchungen, Zolldienst, Werbungsindustrie u.a. aus. Die Lehrpläne der Fakultät beinhalten Studium von 2 Fremdsprachen ab erstem Studienjahr, sehen die Möglichkeit des Berufspraktikums im Ausland sowie das Parallelstudium vor – im Studiengang der Universität und gleichzeitig im Studiengang eines ihrer ausländischen Partner, unter welchen Cambridge Universität (Großbritannien), Universität York (USA), IMC - Fachhochschule Krems (Österreich) sind.

International ist auch die Methodik der Zusammensetzung der Lehrgänge der Fakultät, wobei ausländische Erfahrungen mit den Traditionen der russischen Wirtschaft abgestimmt werden. Das ermöglicht die Prinzipien des Bologna-Prozesses im Studium zu verwirklichen und die Ideologie von staatlichen Bildungsstandards neuer Generation zu optimieren.

Das Studium wird im Einklang mit dem staatlichen Ausbildungsstandard aufgebaut und basiert auf der modernen Infrastruktur der Hochschule, inkludiert Computerkabinette, Labors, Sprachlabors, Unterrichtsräume für Videotrainings unter Anwendung innovativer multimedialer Technologien, Sportkomplex. Eine große Anzahl von Vorlesungen wird in Fremdsprachen gehalten.

Eine große Aufmerksamkeit wird der Förderung der hohen Fachkompetenz künftiger Fachleute auf Basis von grundlegenden Lehrgängen für Wirtschaftstheorie und angewandte Wirtschaftsfächer, Fremdsprachen, Computer-Technologien geschenkt. Da werden moderne Softwares eingesetzt, Studenten erwerben die Fertigkeiten, mit Informationssystemen von Marketing, Management, Versicherungs-, Kredit – und Finanzorganisationen zu arbeiten. Einige Studenten absolvieren ihr Praktikum als Übersetzer und Dolmetscher, wasihr Sprachniveau erhöhen hilft.

Künftige Fachleute werden von den bekannten russischen Gelehrten mit internationaler Anerkennung, den erfahrenen Praktikern in der Branche von Weltwirtschaft, Marketing, Werbung, Zollwesen, Businessorganisation, Bankwesen, Buchhaltung, Finanzen, Genossenschaftsbewegung ausgebildet. An der Fakultät sind hochqualifizierte FremdsprachenlehrerInnen (Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch) tätig. Zum Fremdsprachenstudium werden öfters ausländische Lehrer einbezogen, die die Ausbildungsqualität der Studenten der Fakultät hoch bewerten. Die Fakultät entwickelt Partnerbeziehungen mit vielen Organisationen, darunter mit British Council, mit dem Pearson-Longman-Verlag, „Macmillan“ u.a., was die wissenschaftlich-praktische und pädagogische Kompetenz der Lehrkräfte an der Fakultät zu erhöhen ermöglicht.

Juristische Fakultät ist das Zentrum für Ausbildung von hochqualifizierten Fachleuten für die russische Wirtschaft sowie für die Weltwirtschaft. Das ist die führende Fakultät, die Innovationen mit Tradition vereinigt. Die Gelehrten der Fakultät verwirklichen zahlreiche Forschungsprogramme in der Jura-Branche, nehmen an der Fortbildung des russischen Rechts sowie an der Ausarbeitung von Gesetzentwürfen teil, beraten staatliche und internationale Behörden in den Rechtsfragen. Die Fakultät verfügt über alle nötigen Voraussetzungen für Ausbildung von hochqualifizierten Fachleuten in solchen Fachrichtungen wie „Jura“, „Zollwesen“. An der Fakultät unterrichten bekannte Gelehrte – Professoren, Doktoren der Rechtswissenschaften, Juristen mit umfangreicher praktischer Erfahrung. Für Unterricht in einzelnen Lehrgängen werden ausländische und bekannte russische Gelehrten sowie Praktiker aus wissenschaftlichen und staatlichen Institutionen eingeladen. An der Fakultät gibt’s profilierte Lehrstühle: für Theorie und Geschichte von Staat und Recht, für öffentliches Recht, für Verwaltungs- und Zollrecht, für privates Recht, für Verwaltungs- und Finanzrecht. Es wurde ein modernes kriminalistisches Labor installiert. Unsere Absolventen arbeiten in den Organen der staatlichen Macht und der staatlichen Verwaltung, in Gerichtsbehörden, in der Staatsanwaltschaft, in Staatsunternehmen, in Behörden und Organisationen, in Handelsunternehmen, Ausbildungsstätten, setzen Ihre Ausbildung in der Aspirantur fort.


simakova.jpgSimakowa Elwira Anatoljewna

stellv. Dekanin der juristischen Fakultät


esimakova@rucoop.ru
biryukova.jpgBirjukowa Ksenija Alexandrowna

führende Fachfrau der juristischen Fakultät


k.a.biryukova@rucoop.ru