Adresse:

Wera-Woloschina-Straße 12/30
Mytitschi, Moskauer Region
141014 Rußland


Tel.:+7 495 640-57-11

Е-mail: ruc@rucoop.ru

Skype: ruc_priem

Auszeichnungen

Gesellschaftliche Anerkennung der Russischen Universität für Genossenschaftswesen

Gesellschaftliche Anerkennung der Russischen Universität für Genossenschaftswesen

  

1980

Orden der Völkerfreundschaft für erfolgreiche internationale Tätigkeit und Verdienste in Vorbereitung von hochqualifizierten Fachleuten für das System der Konsumgenossenschaften der UdSSR

2002

Preis „Internationale Goldkrone für Qualität“ für Leaderschaft, Innovationen und Effektivität im Bildungsbereich (ХIV. Internationale Qualitätskonvention, London, 2002)

2003

Preis „Internationaler Platinstern für Qualität“, der eine öffentliche Anerkennung des Universitätsstrebens nach Qualität, Leaderschaft, fortschrittlichen Technologien und Innovationen bedeutet (ХХ. Internationale Qualitätskonvention, Paris, 2003)

2007

Dankschreiben des Vorsitzenden des Föderationsrates der Föderationsversammlung der RF an dieGemeinschaft der Russischen Universität für Genossenschaftswesen von Zentrosojus der RF
für einen grossen Beitrag zur Genossenschaftsbewegung, zur Vorbereitung von hochqualifizierten Fachleutenfür die Inlandswirtschaft und anlässlich des 95- jährigen Jubiläums der Universität (Vorsitzender des Föderationsrates S.M. Mironow)

2008

Dankschreiben des Verlagshauses „Wirtschaft und Leben“ füreinen grossen Beitrag zur Entwicklung der Wirtschaftsausbildung (Generaldirektor T.A. Kosenkowa)

2008

Dankschreiben an die Russischen Universität für Genossenschaftswesenfür eine aktive Teilnahme an der wissenschaftspraktischen Konferenz „Beitrag von jungen Wissenschaftlern zur Zweigwissenschaft unter Berücksichtigung von modernen Entwicklungstrends des Agrar-Industrie-Komplexes“ und für die Schaffung von Voraussetzungen fürwissenschaftlich-technisches Schöpfertum der Jugend (Direktor des Departments fürwissenschaftlich-technologische Politik und Bildung des Ministeriums für Landwirtschaft der RF L.S. Orsik)

2008

Dankschreiben an den Rektor der Russischen Universität für Genossenschaftswesen V.A. Kriwoschejfür die Unterstützung bei der Powerlifting Pokal Veranstaltung in der Moskauer Region (Vorsitzender des Verwaltungsrates des Powerlifting-Verbandes der Moskauer Region, Preisträger von internationalen Wettbewerben, Akademiemitglied V.I. Dikul und Präsident des Powerlifting-Verbandes der Moskauer Region V.A. Ageew)

2009

Dankschreiben an den Rektor der Russischen Universität für Genossenschaftswesen V.A. Kriwoschejfür die Studententeilnahme am ХVI. Internationalen Marsch des „Bataillons der Helden des Grossen Vaterländischen Krieges V. Woloschina und J. Dwuzhilny“ durch Belorussland (Verwaltungsleiter des Oktjabrskij Bezirkes der Stadt Mogiljow E.A. Lebedew)

2009

Dankschreiben an den Rektor der Russischen Universität für Genossenschaftswesen V.A. Kriwoschejfür eine aktive Teilnahme an der ХIII. Offenen Junioren-Meisterschaft Moskaus in Gastronomie und Service „Aufgehende Sterne der Gastronomie des ХХI. Jahrhunderts“ im Hotel „Kosmos“ (Minister der Regierung Moskaus, Leiter des Departments für Konsumgütermarkt und Dienstleistungen Moskaus V.I. Malyschkow)

2009

Dankschreiben an den Rektor der Russischen Universität für Genossenschaftswesen V.A. Kriwoschej für Vorbereitung und Teilnahme an der ХIII. Offenen Junioren-Meisterschaft Moskaus in Gastronomie und Service (Präsident der interregionalen Vereinigung von Gastronomen Russlands W.B. Beljaew)

2009

Dankschreiben an den Rektor der Russischen Universität für Genossenschaftswesen V.A. Kriwoschej für die Teilnahme der Studentinnen E.S. Taratynowa und A.N. Tscherepkowa an der 2. Runde des allrussischen Studentenwettbewerbes von Abschluss- Qualifikationsarbeiten 2009 im Fachgebiet „Warenkunde und Warenprüfung“ (Vorsitzende des Organisationskomitees der allrussischen Studentenolympiade, Prorektorin für Bildung der föderalen staatlichen haushaltsplangebundenen Bildungseinrichtung für berufliche Hochschulbildung„Russische Staatliche Universität für Tourismus und Service“ Professorin N.G. Nowikowa)

2010

Nord-Östliche Bezirksleitung für Bildung spricht der Universitätsgemeinschaft ihren Dank für eine aktive Teilnahme an der berufsorientierenden Veranstaltung „Berufsmarkt“ aus, die für die Schulen des Nord-Östlichen Verwaltungsbezirkes Moskaus zur Förderung von beruflicher Orientierung für Schulabgänger durchgeführt wird, und hofft auf eine weitere Zusammenarbeit bei der innovativen Gestaltung berufsorientierender Aktivitäten zur Unterstützung der Jugend (stellvertretender Leiter der Nord-Östlichen Bezirksleitung für Bildung des Bildungsdepartments Moskaus A.W.Birzhakow)

2010

Dankschreiben an den Rektor der Russischen Universität für Genossenschaftswesen V.A. Kriwoschej für die Zusammenarbeit bei der Lösung von Prioritätsfragen der staatsbürgerlichen und patriotischen Erziehung von Kindern und Jugendlichen, für die Hilfe bei der Durchführung vom ХVII. Internationalen Marsch des Vera Woloschina (Held der Russischen Föderation) und Jury Dwuzhilny (Held der Sowjetunion)– Bataillons, der dem 65. Jahrestag des Grossen Sieges gewidmet ist (stellvertretende Verwaltungsleiterin von Kemerowo I.F. Fedorowa)

2010

Dankschreiben an den Rektor der Russischen Universität für Genossenschaftswesen V.A. Kriwoschej für eine aktive Teilnahme an der ХIV. Offenen Junioren-Meisterschaft Moskaus in Gastronomie und Service „Aufgehende Sterne der Gastronomie des ХХI. Jahrhunderts“ (Minister der Regierung Moskaus, Leiter des Departments für Handel und Dienstleistungen Moskaus M.O. Orlow)

2011

Dankschreiben an den Rektor der Russischen Universität für Genossenschaftswesen V.A. Kriwoschej
für Hilfe und Unterstützung (geschäftsführender Direktorder internationalen Gesellschaftsorganisation „Gerechte Hilfe“ E.P. Glinka)

2011

Dankschreiben an den Rektor der Russischen Universität für Genossenschaftswesen V.A. Kriwoschej
fürdie Veranstaltung einer interessanten und anschaulichen Meisterklasse im Rahmen von „Brotfest 2011“ (Präsident der russischen Bäckerinnung J.M. Katsnelson)

2011

Dankschreiben an den Rektor der Russischen Universität für Genossenschaftswesen V.A. Kriwoschej
für die Teilnahme an der Karrieremesse (Direktor des Zentrums für Arbeitsvermittlung von Mytitschy E.W. Donskowa)

2011

Dankschreiben an den Rektor der Russischen Universität für Genossenschaftswesen V.A. Kriwoschej
für segensreiche Arbeit und unschätzbare Hilfe bei der Entwicklung der Blutspendebewegung in der Moskauer Region (Chefärztin der Hauptverwaltung „Mosik“, verdiente Ärztinder RF, Fr.Doktor der Medizin L.I. Kajumowa)

2011

Dankschreiben an den Rektor der Russischen Universität für Genossenschaftswesen V.A. Kriwoschej
für einen warmen und freundlichen Empfang sowie ausgezeichnet organisierte Treffen während des Besuchs an derRussischen Universität für Genossenschaftswesen (Vorsitzender des Zentralen Genossenschaftsverbandes Bulgariens P. Stefanow)

2011

Dankschreiben an den Rektor der Russischen Universität für Genossenschaftswesen V.A. Kriwoschej
für die Veranstaltung eines Musikprogramms auf hohem künstlerischen Niveau, das einer Empfangsfeier von Veteranen des Grossen Vaterländischen Krieges, ehemaligen Mitarbeitern vonZentrosojusder RFgewidmet wurde (Vorstandsvorsitzende des Zentralverbandes der Konsumgenossenschaften der RF L.W. Sajtsewa)

2011

Dankschreiben an den Rektor der Russischen Universität für Genossenschaftswesen V.A. Kriwoschej
für die Durchführung des Lehrganges „Vervollkommnung des Leitungssystems von Genossenschaftsorganisationen unter Bedingungen der Entwicklung von Marktmodellen“ im Zentrum für zusätzliche Bildung (Vorsitzender des Rates für Gebietskonsumgenossenschaft „Verband des Orjol-Gebiets“ W.N. Najdenow)

2011

Dankschreiben an den Rektor der Russischen Universität für Genossenschaftswesen V.A. Kriwoschej
für die Unterstützung bei Veranstaltung und Durchführung von den in Projekten der Organisation vorgesehenen Aktivitäten für die Schaffung von bildungsmethodischen Lernunterlagen im Tätigkeitsbereich von Anstalten für Waisenkinder und für die Kinder, die ohne elterliche Sorge geblieben sind (Direktor W.M. Sapogow, autonome Non-Profit-Organisation „Das PskowerStadtzentrum für Rechtsausbildung und Erziehung der Jugend“)



Orden der Völkerfreundschaft

Orden der Völkerfreundschaft

1980 wurde die Moskauer Universität für Genossenschaftswesen des Zentralverbandes der Konsumgenossenschaften der UdSSR Zentrosojus(Moskauer Universität für Genossenschaftswesen) mit dem Orden der Völkerfreundschaftfür erfolgreiche internationale Tätigkeit und Verdienste in Vorbereitung von hochqualifizierten Fachleuten für das System der Konsumgenossenschaften der UdSSR ausgezeichnet.

Der Orden der Völkerfreundschaft ist eine der staatlichen Auszeichnungen der UdSSR. Er wurde am 17. Dezember 1972 durch den Erlass des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR anlässlich des 50. Jahrestages der UdSSR gestiftet. Der Ordensstatus wurde am 18. Juli 1980 durch den Erlass des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR teilweise geändert.

Der Orden der Völkerfreundschaft wurde an:

  • Bürger der UdSSR;
  • Nichtbürger der UdSSR;
  • Unternehmen, Ämter, Organisationen, Militäreinheiten, Unionsrepubliken, autonome Republiken, Regionen, Gebiete, autonome Bezirke, Städte verliehen.
Nach dem Zusammenbruch der UdSSR 1991 existierte der Orden nicht mehr, aber wurde am 2. März 1992 durch den Erlass Nr2424-1des Präsidiums des Obersten Sowjets der Russischen Föderation als eine staatliche Auszeichnung der RF in modifizierter Gestalt wiedergestiftet. Am 2. März 1994 wurde durch Erlass des russischen Präsidenten der RF der Orden der Freundschaft gestiftet, der als Nachfolger desOrdens der Völkerfreundchaft angesehen wird.


Urkunde des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR

Urkunde des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR

1980 hat das Präsidium des Obersten Sowjets der UdSSR die Moskauer Universität für Genossenschaftswesen des Zentralverbandes der Konsumgenossenschaften Zentrosojusder UdSSR (heute Russische Universität für Genossenschaftswesen) mit der Urkunde „Für Verdienste in der Heranbildung hochqualifizierter Fachkräfte für das System der Konsumgenossenschaften“ verliehen. Die Urkunde wurde als Anhang zur staatlichen Auszeichnung - Orden der Völkerfreundschaft - erteilt.



Internationale Goldkrone für Qualit

Internationale Goldkrone für Qualit

Preis «Internationale Goldkrone für Qualität»

2002 wurde die Moskauer Universität für Konsumgenossenschaftswesen (Moskauer Universität für Genossenschaftswesen) mit dem Preis «Internationale Goldkrone für Qualität» für Leaderschaft, Innovationen und Effektivität im Bildungsbereich ausgezeichnet (ХIV. Internationale Qualitätskonvention, London, 2002).

Die internationale Qualitätskonvention ist ein Teil von jährlichen Programmen der nichtkommerziellen Organisation Business Initiative Directions (BID). Ihre Tätigkeit ist auf die Verbreitung der Qualitätskultur in die führenden Unternehmen aller Länder ausgerichtet.

Das Ziel der internationalen Qualitätskonvention ist Leistungsanerkennung von Unternehmen, Organisationen sowie Fachleuten in verschiedenen Tätigkeitsbereichen.

1975 fand die erste internationale Qualitätskonvention in Europa statt. Daran haben Unternehmen aus 170 Ländern der Welt teilgenommen. Für das hohe Leistungsniveau wurden die besten davon mit Prämien nach Kategorien: Gold, Silber, Diamant ausgezeichnet.



Internationaler Platinstern für Qualität

Internationaler Platinstern für Qualität

2003 wurde die Moskauer Universität für Konsumgenossenschaftswesen (Moskauer Universität für Genossenschaftswesen) mit dem Preis „„Internationaler Platinstern für Qualität“ ausgezeichnet, der eine öffentliche Anerkennung des Universitätsstrebens nach Qualität, Leaderschaft, fortschrittlichen Technologien und Innovationen bedeutet (ХХ. Internationale Qualitätskonvention, Paris, 2003).

Die internationale Qualitätskonvention ist ein Teil von jährlichen Programmen der nichtkommerziellen Organisation Business Initiative Directions (BID). Ihre Tätigkeit ist auf die Verbreitung der Qualitätskultur in die führenden Unternehmen aller Länder ausgerichtet.

Das Ziel der internationalen QualitätskonventionistLeistungsanerkennung von Unternehmen, Organisationen sowie Fachleuten in verschiedenen Tätigkeitsbereichen.

1975 fand die erste internationale Qualitätskonvention in Europa statt. Daran haben Unternehmen aus 170 Ländern der Welt teilgenommen. Für das hohe Leistungsniveau wurden die besten davon mit Prämien nach Kategorien: Gold, Silber, Diamant ausgezeichnet.



Silbermedaille «Für Beitrag zur Entwicklung des Argar-Industrie-Komplexes Russlands»

Silbermedaille «Für Beitrag zur Entwicklung des Argar-Industrie-Komplexes Russlands»

2006 wurde die Russische Universität für Genossenschaftswesen mit der Silbermedaille „Für Beitrag zur Entwicklung des Agrar-Industrie-Komplexes Russlands“ ausgezeichnet.

Die Medaille ist die höchste Branchenauszeichnung des Ministeriums für Landwirtschaft der Russischen Föderation.

Die Medaille „Für Beitrag zur Entwicklung des Agrar-Industrie-Komplexes Russlands“ wurde am 26. Juni 2003 vom Ministerium für Landwirtschaft Russlands zum Zweck der Vervollkommnung des Förderungssystems für Mitarbeiter des Agrar-Industrie-Komplexes der Russischen Föderation sowie für die Personen, die einen großen Beitrag zur Entwicklung seines betriebswirtschaftlichen und sozialen Bereiches geleistet haben, gestiftet. Gleichzeitig mit der Medaille wird die Ehrenurkunde des Ministeriums für Landwirtschaft der Russischen Föderation überreicht.



Dankschreiben der Vorsitzenden des Föderationsrates der föderalen Versammlung der Russischen Föderation

Dankschreiben der Vorsitzenden des Föderationsrates der föderalen Versammlung der Russischen Föderation

2012 hat die Russische Universität für Genossenschaftswesen ein Dankschreiben der Vorsitzenden des Föderationsrates der föderalen Versammlung der Russischen Föderation Fr. V.Matwienko „Für einen jahrelangen engagierten Einsatz, einen großen Beitrag zur Entwicklung von Bildung und Wissenschaft in der Russischen Föderation, Heranbildung hochqualifizierter Fachkräfte im Bereich desGenossenschaftswesens und der Landwirtschaft sowie anlässlich des 100. Jubiläums der Russischen Universität für Genossenschaftswesen“ erhalten.



Glückwunschschreiben der Regierung der Russischen Föderation

Glückwunschschreiben der Regierung der Russischen Föderation

2012 hat die Russische Universität für Genossenschaftswesen ein Glückwunschschreiben von der stellvertretenden Ministerpräsidentin Fr. O.Golodezanlässlich des 100. Jubiläums der Russischen Universität für Genossenschaftswesen erhalten. Im Dokument wird betont, dass die Russische Universität für Genossenschaftswesen einer der größten wissenschaftlichen Bildungszentren Russlands ist, das im internationalen Markt von Bildungsservices anerkannt ist. Die Russische Universität für Genossenschaftswesen spielt eine wichtige Rolle in Heranbildung der Fachkräfte, die in der russischen Wirtschaft gefragt werden. Als Lehrkräfte sind hier renommierte Wissenschaftler der RF tätig, die einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der russischen Wirtschaft geleistet haben.



Glückwunschschreiben des Komitees für Agrarfragen der Staatsduma der föderalen Versammlung der Russischen Föderation der sechsten Legislaturperiode

Glückwunschschreiben des Komitees für Agrarfragen der Staatsduma der föderalen Versammlung der Russischen Föderation der sechsten Legislaturperiode

2012 hat die Russische Universität für Genossenschaftswesen ein Glückwunschschreiben anlässlich ihres 100. Jubiläums vom Vorsitzenden des Komitees für Agrarfragender Staatsduma der föderalen Versammlung der Russischen Föderation der sechsten Legislaturperiode N. Pankow erhalten. Im Dokument wird betont, dass die Russische Universität für Genossenschaftswesen eine der bestenwirtschaftlichen Hochschulen Russlands ist. Hoher Professionalismus, Erfahrung und großes kreatives Potenzial sorgen dafür, dassdieRussische Universität für Genossenschaftswesenerhebliche Ergebnisse in allen ihren Tätigkeitsbereichen erreicht.



Ehrenurkunde des Staatsrates der Republik Tschuwaschien

Ehrenurkunde des Staatsrates der Republik Tschuwaschien

2012 wurde die Russische Universität für Genossenschaftswesen mit der Ehrenurkunde des Staatsrates der Republik Tschuwaschien „Für Verdienste in der wissenschaftlichen Tätigkeit und inder Heranbildung hochqualifizierter Fachkräfte“ ausgezeichnet.

Die Ehrenurkunde der Republik Tschuwaschien ist eine Staatsauszeichnung der Republik Tschuwaschien. Ihr Äußeres und die Auszeichnungsregelungen werden vom Gesetz der Republik TschuwaschienNo 15 vom 12.04.2005 „Über Staatsauszeichnungen der Republik Tschuwaschien“ festgelegt. Die Auszeichnung erfolgt aufgrund des Erlasses des Präsidenten der Republik Tschuwaschien.



Diplom der Moskauer Gebietsduma

Diplom der Moskauer Gebietsduma

2012 wurde die Russische Universität für Genossenschaftswesen mit dem Diplom der Moskauer Gebietsduma „Für einen großen Beitrag zur Heranbildung hochqualifizierter Fachkräfte für das Moskauer Gebiet, das Land und die Welt sowie anlässlich des 100. Jubiläums der Universität“ ausgezeichnet. Das Diplom der Duma ist eine Förderungsform für Bürger, Organisationen, Arbeitskollektive zum Zweck der Prestigeerhöhung verschiedener Berufe und Tätigkeiten sowie der moralischen Anerkennung für Erfolge in Wettbewerben. Mit dem Diplom können Bürger, Organisationen, Arbeitskollektive ausgezeichnet werden, die in Wettbewerben gesiegt haben bzw. Preise oder Ehrentitel erhalten haben, soweit diese Wettbewerbe von Organen der Staatsmacht des Moskauer Gebietes, Selbstverwaltungsorganen der Gemeinde des Moskauer Gebiets veranstaltet werden.



Ehrenurkunde des Regionalleiters von  Mytitschi

Ehrenurkunde des Regionalleiters von Mytitschi

2012 wurde die Russische Universität für Genossenschaftswesen mit der Ehrenurkundedes Regionalleiters von Mytitschi „Für einen wesentlichen Beitrag zur Heranbildung hochqualifizierter Fachkräfte, erfolgreiche Entwicklung von Forschungsaktivitäten, Einführung von neuen Technologien und Bildungsmethoden in den Bildungs- und Erziehungsprozess sowie anlässlich des 100. Jubiläums der Universität“ ausgezeichnet. Die Ehrenurkunde des Regionalleiters von Mytitschi ist eine Förderungsform für Bürger, die in der Region Mytitschi arbeiten oder wohnen, sowie fürBetriebe, Einrichtungen und Organisationen, die ihre Tätigkeiten in der Region Mytitschi ausüben.



Ehrenurkunde der Verwaltungder städtischen Ansiedlung Mytitschi

Ehrenurkunde der Verwaltungder städtischen Ansiedlung Mytitschi

2012 wurde die Russische Universität für Genossenschaftswesen mit der Ehrenurkunde der Verwaltung der städtischen Ansiedlung Mytitschi„Für einen Beitrag zur Heranbildung hochqualifizierter Fachkräftesowie anlässlich des 100. Jubiläums der Universität“ ausgezeichnet.

Die Ehrenurkunde der Verwaltung der städtischen Ansiedlung Mytitschi ist eine Förderungsform für Bürger, Arbeitskollektive, Organisationen, die ihre Tätigkeiten auf dem Territorium der städtischen Ansiedlung Mytitschiausüben.


Ehrenurkunde der Abgeordnetenversammlung Mytitschi

Ehrenurkunde der Abgeordnetenversammlung Mytitschi

2012 wurde die Russische Universität für Genossenschaftswesen mit der Ehrenurkunde der Abgeordnetenversammlung Mytitschi „Für einen großen Beitrag zur Entwicklung von Konsumgenossenschaften sowie zur Heranbildung hochqualifizierter Fachkräfte für Organisationen von Mytitschi“ ausgezeichnet. Mit der Ehrenurkunde der Abgeordnetenversammlung Mytitschi werden Arbeitskollektive und Bürgerausgezeichnet, die am Leben der städtischen Ansiedlung Mytitschi aktiv teilnehmen und einen wesentlichen Beitrag zu ihrer sozial-wirtschaftlichen Entwicklung geleistet haben.



Ehrenurkundeder Staatsduma der föderalen Versammlung der Russischen Föderation

Ehrenurkundeder Staatsduma der föderalen Versammlung der Russischen Föderation

2014 wurde Rektor der Russischen Universität für GenossenschaftswesenV.A.Kriwoschej mit der Ehrenurkunde der Staatsduma der föderalen Versammlung der Russischen Föderation „Für eine aktive gesellschaftlich-politische Tätigkeit“ ausgezeichnet.

Mit der Ehrenurkunde der Staatsduma der föderalen Versammlung der Russischen Föderation werden Bürger und Organisationen der Russischen Föderation für einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der Gesetzgebung der Russischen Föderation und zum Parlamentarismus in der Russischen Föderation, zur Aufrechterhaltung von Rechten und Freiheiten von Bürgern der Russischen Föderation, zur Absicherung der Demokratie und der Verfassungsordnung in der Russischen Föderation, für eine aktive gesellschaftlich-politische Tätigkeit ausgezeichnet. Bürgern und Organisationen, die mit der Ehrenurkunde ausgezeichnet sind, wird das Ehrenzeichen der Ehrenurkunde der Staatsduma der föderalen Versammlung der Russischen Föderationnach dem vorgeschriebenen Muster überreicht.



Ehrenurkunde der Staatsduma der Föderalversammlung der Russischen Föderation

Ehrenurkunde der Staatsduma der Föderalversammlung der Russischen Föderation

2014 wurde dem Rektor der Russischen Universität für Genossenschaftswesen V.A.Kriwoschej das Ehrenzeichen der Ehrenurkunde der Staatsduma der föderalen Versammlung der Russischen Föderation „Für eine aktive gesellschaftlich-politische Tätigkeit“ überreicht. Mit der Ehrenurkunde und dem Ehrenzeichen werden Bürger und Organisationen der RF für einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der Gesetzgebung der Russischen Föderation und zum Parlamentarismus in der Russischen Föderation, zur Aufrechterhaltung von Rechten und Freiheiten von Bürgern der Russischen Föderation, zur Absicherung der Demokratie und der Verfassungsordnung in der Russischen Föderation, für eine aktive gesellschaftlich-politische Tätigkeit ausgezeichnet.




Items 1 - 16 из 16
Начало | Пред. | 1 | След. | Конец По стр.